Start News
News

10.10.2018

Am Donnerstag den 11.10.2018, 19:00 Uhr startet die Mitgliederversammlung der Abteilung Drachenboot & Ocean Sports in unserem Vereinsheim Rohrerhof.

Im Anschluss findet das Teammeeting der Drachenboot Team statt.

Mehr Info findet Ihr im Content der Abteilung.

 

03.08.2018

Die Tennisherren Altersklasse 65 des Post-SV Koblenz schaffen einen Doppelaufstieg. Weitere Informationen gibt es hier.

 

03.08.2018

Orientalischer Tanz im Postsportverein Koblenz

Ab Donnerstag 6. September 2018, 19-20 Uhr, beginnt ein 10- wöchiger Kurs. Es sind nur noch wenige Plätze frei!

Der Kurs ist geeignet für Anfängerinnen, sowie für Frauen mit Erfahrung im Orientalischen Tanz. Die Tanzgruppe besteht seit Anfang 2018, ein Einstieg in den Kurs ist aber jederzeit möglich.

Teilnahmegebühr: 50 Euro

Der Orientalische Tanz begeistert die Frauen hier bei uns immer mehr. Die Faszination dieses Tanzes liegt im Wechsel zwischen fließender ruhiger Bewegung und temperamentvoller Ausgelassenheit. Leila Tiana, eine Tänzerin mit langjähriger Unterrichts, -und Bühnenerfahrung zeigt im Kurs 1001 schöne Bewegungen.

Mitzubringen, wenn vorhanden: Hüfttuch und Tanzschleier (kann auch später gekauft werden)

Wo: Simrockstraße11, 56075 Koblenz-Oberwerth

Anmeldungen per e-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. oder schriftlich an Post-Sportverein Koblenz e.V. Abteilung Gymnastik, Simrockstr.11, 56075 Koblenz

 

24.07.2018

Nach dem Kanuspaß geht es zum Feuerwerk

Wer in diesem Jahr mal etwas abseits des Trubels um Rhein in Flammen feiern, vielleicht eine neue Sportart kennen lernen und trotzdem nicht auf das Feuerwerk am Abend verzichten möchte, kann auf das Angebot bei den Kanuten des Post-SV-Koblenz in der Simrockstraße 11. (neben dem Freibad Oberwerth) zurückgreifen.

Die Kanuten öffnen sich am 11. August ihren Mitgliedern, Familien und Freunden sowie interessierten Bürgern zu einem schönen und ereignisreichen Nachmittag und Abend auf ihrem Vereinsgelände.

Die Post-Kanuten möchten an diesem Tag allen Wassersportbegeisterten in Koblenz ihre schöne, vielfältige  und familienfreundliche Sportart vorstellen. So haben die Gäste die Möglichkeit unter Aufsicht erfahrener Übungsleiter mal in ein Kajak einzusteigen und die ersten Paddelschläge auf der Rheinlache durchzuführen. Auch ein Zehner-Kanadier steht für Rundtouren zur Verfügung. Und dann gibt es ja auch noch die Mannschaftssportart des Kanupolos, die beim Post-SV einen großen Stellenwert hat. Wer gerne an diesem Angebotsprogramm teilnehmen möchte, sollte an Wechselkleidung denken, denn es könnte nicht immer trocken bleiben.

Ab 16.00 Uhr soll es in der Simrockstraße los gehen mit dem Familien- und Gästeprogramm. Natürlich bemühen sich die Aktiven der Kanuabteilung um das leibliche Wohl ihrer Gäste. Und zum Feuerwerk geht es dann rechtzeitig mit der Ankunft der Flotte in Koblenz auf reservierte Plätze, um von hier aus in aller Ruhe das Spektakel genießen zu können.

 

12.06.2018

Die PSD Bank Koblenz eG unterstützt innovative Sportabteilung des Postsportverein Koblenz e.V.

Man sieht sie immer öfters im Urlaub oder auf heimischen Gewässern: die Stand-up-Paddler. Hierbei handelt es sich um eine beliebte Trendsportart, die nun auch vom Postsportverein Koblenz e.V. angeboten wird. Als zeitgemäßer Sportverein wurde auch gleich zum 01.01.2018 eine neue Abteilung gegründet, die sich Drachenboot & Ocean Sports nennt. Somit sieht sich der Verein auch gut gerüstet, um vor allem jüngere Mitglieder zu gewinnen. Die Anschaffung des notwendigen Sportgeräts, den Stand-up-Paddle-Boards, ist recht teuer und so wurde Bernd Schittler, Vorstandsvorsitzender der PSD Bank Koblenz eG, um finanzielle Unterstützung gebeten. „Der Postsportverein Koblenz gehört traditionell seit vielen Jahren zu den Vereinen, die wir gerne und regelmäßig unterstützen. Gerade als digital innovative Direktbank haben wir auch eine große Affinität zu innovativen Projekten, wie sie der Postsportverein zeigt.“, erläutert der Bankvorstand.

Der neue Abteilungsleiter, Axel Verhagen, und der erste Vorsitzende des Sportvereins, Norbert Lambach, haben die Spende der PSD Bank über 2.500 Euro gerne angenommen. Herr Schittler betont zum neuerlichen Engagement, dass die soziale Verantwortung gegenüber der Gesellschaft bei der PSD Bank als genossenschaftlich organisiertes Institut traditionell einen hohen Stellenwert einnimmt. „Die Spendentätigkeit wird erst durch die Teilnahme unserer Kunden am Gewinnsparen möglich, da mit jedem gekauften Gewinnsparlos soziale, sportliche und kulturelle Institutionen im Geschäftsgebiet der PSD Bank Koblenz eG unterstützt werden.“, so der Vorstand Bernd Schittler.

Scheckuebergabe PSD-Bank

Foto v.l.: Norbert Lambach, Bernd Schittler, Axel Verhagen

 

11.06.2018

Am 23.06.2018 lädt die Segelabteilung zum Schnuppersegeln an den Rohrerhof. Weitere Informationen gibt es hier.

 

30.04.2018

Delegiertenversammlung 2018

Am 22.03.2018 fand im Vereinsheim Oberwerth die diesjährige Delegiertenversammlung statt. 38 Vereinsmitglieder waren gekommen, davon 30 Stimmberechtigte.

Nach dem Gedenken der verstorbenen Vereinsmitglieder wurde, wie bereits berichtet, Günter Eytel zum Ehrenvorsitzenden des Post-SV Koblenz ernannt.

Es folgten die üblichen Tagesordnungspunkte. Die Kassenprüfer befanden die Buchführung und die ordnungsgemäß dokumentierten Buchungsunterlagen für ordentlich und beanstandungsfrei. Die Vermögenslage des Vereins wurde als sehr stabil bezeichnet. Der gewählte Versammlungsleiter Wolfgang Wagner führte die Abstimmung zur Entlastung des Vorstandes durch. Die Versammlung sprach dem Vorstand für das Geschäftsjahr 2017 einstimmig die Entlastung aus.

Bei den anschließenden Wahlen wurde Birgit Roth als Schriftführerin neu in den Vorstand gewählt. An dieser Stelle nochmals ein ganz großes Dankeschön an Heidi Eytel, die dieses Amt über 39 Jahre lang ausgeübt hat. Die zur Wiederwahl anstehenden Vorstandsmitglieder Rainer Huzel, 2.V. und Torsten Reikowski, Schatzmeister wurden  einstimmig wiedergewählt.

Zum vorgelegten Haushalt 2018 gab es keine Fragen, sodass dieser ebenfalls einstimmig beschlossen wurde.

Der vorliegende Antrag zur Änderung der Satzung, Verschlankung des Vorstandes durch Wegfall der Funktion 3. Vorsitzender, wurde bei einer Enthaltung angenommen.

 

18.04.2018

Günter Eytel zum Ehrenvorsitzenden des Post-SV Koblenz ernannt

Nach mehr als 60 Jahren Mitgliedschaft und knapp 50 Jahren aktiver Gestaltung des Vereinslebens ernannte der Post-SV Koblenz Günter Eytel zum Ehrenvorsitzenden. Bei der diesjährigen Delegiertenversammlung am 22.03. überreichte der aktuelle erste Vorsitzende Norbert Lambach seinem Vorgänger die Ernennungsurkunde und lobte sein außergewöhnliches Engagement.

Norbert Lambach – 1.Vorsitzender des Post-SV – gratuliert Günter Eytel zur Ernennung zum Ehrenvorsitzenden.

Im Mai 1957 trat Günter Eytel in die Ruderabteilung des Post-Sportvereins Koblenz ein. Seine Leidenschaft war stets der Wassersport. Vom Rückwartssportler wurde er mit der Zeit zum Vorwärtspaddler und schließlich von 1969 bis 1975 der Abteilungsleiter der Kanuten. Es folgten zwei weitere Amtszeiten, von 1992 bis 1993 und von 1996 bis 2002.

Herrn Eytel lag aber nicht nur der Kanusport am Herzen, sondern auch die Geschicke des Gesamtvereins. So war er ab März 1992 zweiter Vorsitzender des Vereins, bis er im Oktober 2005 – zunächst kommissarisch – 1. Vorsitzender wurde. Im darauffolgenden März bestätigte die Delegiertenversammlung ihn als 1. Vorsitzenden. Dieses Amt füllte Günter Eytel mit viel Leidenschaft und Engagement aus, bis er im März 2017 schließlich in den Vorstandsruhestand ging, um sich fortan dem Sport und dem Vereinsleben in Ruhe widmen zu können.

Diese vielen Jahre Vereinsarbeit würdigte der Post-SV Koblenz 2008 mit dem Ehrenbrief des Vereins. Aber nicht nur im Post-SV fand der Einsatz von Herrn Eytel Beachtung, so verlieh ihm der Kanuverband bereits 1977 das silberne Ehrenzeichen. Der Sportbund zeichnete ihn 1989 mit der silbernen und 2017 mit der goldenen Ehrennadel aus. 2001 reihte sich die Stadt mit der Sportehrennadel in die Reihe der Ehrenden ein.

Solche Vereinsbiografien werden sicherlich seltener, darum ist es dem Post-SV Koblenz eine besondere Freude, seinem Vereinskameraden Günter Eytel an dieser Stelle noch einmal für die vielen Jahre zu danken und ihm für die Zukunft alles Gute zu wünschen.

 

01.03.2018

Wir gratulieren unserem Vereinskameraden Martin Klusch zur Verleihung der Sportehrennadel der Stadt Koblenz.

Vielen Dank für 26 Jahre Engagement!

 

08.02.2018

Am 24.03.2018 findet um 11:00 Uhr die Wiederholungsunterweisung zur Bedienung des Krans am Rohrerhof 23, 56072 Koblenz-Metternich statt.

Weitere Informationen finden Sie hier.

 
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2