Segeln

Segel-Newsletter

Ich melde mich für den Newsletter der Segelabteilung an.
Unser Newsletter informiert dich / Sie über Themen der Segel-Abteilung des Post-SV Koblenz e.V.

Informationen zu Anmeldeverfahren, Versanddienstleister, statistischer Auswertung und Widerruf findest du / finden Sie in den Datenschutzbestimmungen.


Hüthwohl Szv 2019 (227 2)

Hallo und herzlich willkommen

Spaß auf der Mosel bei 4 Bft Hüthwohl Flaggenmast (8 1)

in der Segelabteilung des Post-Sportvereins Koblenz e.V. (Post-SV)

Unsere Segelabteilung im Überblick

an Land
• Vereinsglände direkt am Wasser
• 48m Stege, 2t-Kran
• Slipanlagen, Landliegeplätze
• Bootswerkstatt für Reparaturen
• Vereinsheim mit großer Terrasse
• Umkleide, Duschen
• Barrierefreier Zugang zu allen Räumen
• Blick über den Moselstausee
• Eigene Parkplätze
• Kinderspielplatz und Wiese
auf der Mosel
• Vereinsboote (Opti, Laser, 420er, Vaurien, Conger, Dyas)
• Mitsegelmöglichkeiten
• Monatliches Segel- und Regattatraining
• Training für Kinder und Jugendliche jeden Freitag
• Regatten mehrmals im Jahr
• Wanderfahrten
• Kenterübungen Hüthwohl Kentern 2019 (374 1)

Unsere Veranstaltungen

  • Individuelle praktische Ausbildung auf Segel- und Motorbooten nach Vereinbarung
  • Schnuppersegeln nach Vereinbarung
  • In der Saison mittwochs After-Sail-Grillen
  • Gemütliches An- und Absegeln
  • gemeinschaftliche Arbeitseinsätze
  • Bootstaufen
  • Winterveranstaltungen wie Besichtigungen, Führungen, Weinproben, Filmvorführungen, Kochkurse

Sie haben Fragen? Wenden Sie sich an segeln@post-sv-koblenz.de

Hier erfahren Sie Genaueres zur Segelabteilung: Stander Psvk

Im Post-Sportverein sind ca. 200 Segelbegeisterte versammelt, die den Moselstausee vor der Mündung in den Rhein für ihren Segelsport nutzen. Hier im Bereich der wunderschönen Untermosel auf dem Rohrerhof 23 in 56072 Koblenz-Metternich ist der Fluss oberhalb der Koblenzer Staustufe bei Mosel-km 2 gut 200 m breit und das Segeln ist ohne Schleusen bis zur Staustufe Lehmen bei Mosel-km 21 möglich. Die Mitglieder betreiben das Segeln als entspannende Freizeitbetätigung oder auch sportlich durch Teilnahme an nationalen und internationalen Regatten. Der Post-SV richtet selbst etwa 6 – 8 Regatten in der Segelsaison aus. Dem Freizeit- wie dem Sportsegeln sind das von uns Segelbegeisterten so geliebte Spiel mit Wind und Wellen und der Spaß am Umgang mit der Bootstechnik gemeinsam.

Dem Verein stehen  Boote der Klassen Dyas, Conger, 420er, Vaurien, Laser und Optimist zur Verfügung, die von den Mitgliedern genutzt werden können. Zudem können sich Mitglieder in festgelegter Reihenfolge Plätze zum Abstellen ihres eigenen Segelbootes zuweisen lassen. Dies können national oder international anerkannte Schwertjollen und Kielboote, jeweils mit veröffentlichter Yardstickzahl, und Kreuzer sein. Die Bootslängen dürfen bis 7,20 m und die Bootsgewichte bis 750 kg (Nenndaten) betragen.

Zur Erlangung des Amtlichen Sportbootführerscheins Binnenschifffahrtsstraßen unter Segel und Motor erteilen erfahrene Mitglieder des Vereines praktischen Segelunterricht und Unterricht auf dem Motorboot. Zusätzlich wird einmal monatlich ein Segeltraining für jedermann angeboten, bei dem Anfänger und Fortgeschrittene ihr seglerisches Können in praktischen Übungen verbessern können. Die theoretische und praktische Prüfung können im Verein abgelegt werden. Die Jüngsten (ab 7 Jahren) und Jugendlichen trainieren während der Segelsaison jeden Freitag von 16 bis 18:30 Uhr auf der Optimisten-Jolle bzw. dem 420er und werden durch intensive Betreuung an den Segelsport herangeführt. So können schon die Jüngsten an der vielbesuchten Regatta „Goldener Opti“ teilnehmen, an der sich auch auswärtige Segler und Seglerinnen beteiligen.

Außerhalb der Segelsaison bietet der Verein verschiedenste gesellige Veranstaltungen, wie z.B. Vorträge, Filmvorführungen, Kochkurse, Weinverkostungen, Besichtigungen an.

Der Post-SV, vertreten als PSVK, ist Mitglied im Landes-Seglerverband Rheinland-Pfalz e.V. und im Deutschen Segler-Verband e.V.


Scroll to Top